News

Info zur Besuchsregelung und dem Ampelsystem

02.09.2020

Sehr geehrte Bewohner/-innen, Angehörige und Besucher

Die Pflegeheime im Kanton Thurgau arbeiten mit einem spezifischen Schutzkonzept des Branchenverband Curaviva Thurgau. Es wird neu mit einem Stufenplan "Ampelsystem" ergänzt, das abhängig von Covid-Fallzahlen im Kanton Thurgau oder Institutionen Handlungsempfehlungen für die Pflegeheime vorsieht.

Wegen Zunahme der Covid-Fallzahlen im Thurgau hat der Ampelstatus am 27.10.2020 von Orange auf dunkel Orange gewechselt.

Nachfolgend werden die wichtigsten Elemente der Besuchsregelungen erläutert:

  • Anmeldung:

Eine Anmeldung ist momentan nicht nötig. Informieren Sie sich regelmässig über den aktuellen Status des Ampelsystems auf unserer Homepage oder fragen Sie telefonisch nach. 

  • Besuch:

Melden Sie sich bei Besuch wie bisher beim Haupteingang (bitte läuten). Sie werden dort in Empfang genommen und über die entsprechenden Hygiene-/ Verhaltensmassnahmen informiert.

  • Besuchszeit:

Täglich von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

  • Besucheranzahl:

Die Besucheranzahl ist auf zwei Personen pro Bewohner und Tag beschränkt.

  • Schutz-/ Hygienemassnahmen:

Das Einhalten der Verhaltens-/ Hygieneregeln sind ein zentraler Bestandteil unseres Schutzkonzeptes (z.B. Maskentragepflicht, Händedesinfektion und Distanzregeln).


Verzichten Sie auf einen Besuch, wenn Sie Symptome wie Fieber, Husten, Atembeschwerden auch in leichtem Umfang haben.

  • Gesundheits-Check:

Alle Besucherinnen und Besucher müssen eine Gesundheits-Checkliste wahrheitsgemäss und vollständig ausfüllen und unterzeichnen.

  • Neu für Bewohnende:

Bei Verlassen des Areals des Seniorenzentrums Horn muss eine Schutzmaske getragen werden.


Angehörige oder Begleitung übernehmen die Verantwortung für das Einhalten der Hygienemassnahmen und einhalten der Maskentragepflicht (ausfüllen des Gesundheits-Checkliste) 


Wir sind auf ihre Kooperation angewiesen damit die Schutzmassnahmen des Seniorenzentrums Horn umgesetzt werden und einen bestmöglichen Schutz der Bewohnenden und Mitarbeitenden gewährt werden kann.


Besten Dank für Ihre Unterstützung!

 

Wir stehen Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

12.10.2020